Open UH
Die Verräterin Lashira
07.02.2011 - 20:30




Kopfschüttelnd wendet sich YakSan vom Geschehen ab und schaut in die Schlucht hinab, um seinen treuen Gefährten auf eine lange Wanderschaft zu folgen. Jemand hatte sie verraten und einen Moment der Schwäche ausgenutzt. Dabei konnte es sich nur um Lashira handeln, welche den Karavan den entscheidenden Tipp zur Eroberung des Ginti Außenpostens gegeben hatte. Verzweifelt hatte Spooky gegen die heranstürmenden Horden gekämpft und unzählige Karavan mit in den Tod gerissen bevor er sich, lediglich am Fuß verletzt, zurückziehen mußte.

Doch nun war die Zeit gekommen weiterzuziehen. Die Karvan sind nur noch ein Schatten ihrer selbst und auch die verbleibenden Kamis haben sich zurückgezogen und stellen sich nun den täglichen Herausforderungen des Lebens auf Atys. Ein Lächeln umspielte seine Züge als er den Abstieg begann, wissend daß Atys auch ohne die United Homins zurecht kommen würde.

Doch dies war kein Leben für sie, nach Jahrzehnten des Kampfes konnten sie neue Herausforderungen nur an einem anderen Ort finden. Der Nebel umfing Yaksan mit einer erfrischenden Kühle und ließ ihm einen leichten Schauer über den Rücken laufen. Die Zukunft lag im Ungewissen und doch wusste er, daß etwas phantastisches da draußen lag. Sie mußten es nur finden...

Nachdem die United Homins in den Tiefen der Schlucht verschwunden waren, löste sich ein Schatten aus dem angrenzenden Wäldchen. Die Kapuze tief ins Gesicht gezogen, wandte er sich nach Norden und begann seine beschwerliche Reise. Vielleicht würde die Zeit ihn vergessen, aber er würde bleiben und wachen.


YakSan


gedruckt am 22.07.2018 - 23:28
http://www.homins.de/include.php?path=content/content.php&contentid=389